0355/3555100 Cottbus 

0355/3555100 Cottbus 

17.12.2018

Bei EAD weihnachtet es schon.

Wir sagen DANKE!


04.12.2018

FROHE WEIHNACHTEN & EIN GUTES NEUES JAHR 2019.

EAD Cottbus wünscht allen Kunden eine besinnliche Advents- und frohe Weihnachtszeit. Wir bedanken...


29.11.2018

Stellenangebot:

Kaufmännischen Mitarbeiter im Bereich Heiz- & Betriebskostenabrechnung (w/m)


19.11.2018

Neu: Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion DIN 14676-1

Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion Rauchwarnmelder sollten heute zum Standard in...


19.11.2018

EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED): Bald mehr Transparenz für Verbraucher

Seit dem 19.06.2018 steht das Ergebnis der Trilogverhandlungen fest, bei dem sich das Europäische...


19.11.2018

Heizkostenabrechnungs-Qualität: EAD setzt Qualifizierungsoffensive fort.

Nach einem langen und heißen Sommer 2018 hat die Heizperiode mittlerweile wieder begonnen, und die...


11.07.2018

Neue Weiterbildungs- und Versicherungspflicht


(C) Africa Studio 616185167/Shutterstock.com

Wohnimmobilienverwalter und Makler müssen sich ab dem 1. August 2018 weiterbilden und sind verpflichtet einen Nachweis über ihre Qualifikation abzulegen (§ 34c Abs. 2a GewO n.F.).  Dies wird vom Gesetzgeber u.a. deshalb gefordert, weil Immobilien immer stärker als Altersvorsorge und Geldanlage nachgefragt werden und ihre Tätigkeit damit mit hohen Vermögenswerten verbunden ist.

Um der Weiterbildungsverpflichtung nachzukommen, müssen Wohnimmobilienverwalter und Makler innerhalb von drei Jahren 20 Stunden Fort- und Weiterbildung absolvieren. Auf behördliche Nachfrage müssen sie über ihre Qualifikationen und Weiterbildungen informieren. Die Nachweispflicht wurde auf drei Jahre erweitert.

Zusätzlich besteht für gewerbliche Verwalter von Wohnimmobilien eine Erlaubnispflicht gem. § 34c Gewerbeordnung um ihre Tätigkeit auszuüben. Die Erlaubnispflicht erstreckt sich auf Wohneigentumsverwalter und Mietverwalter von Wohnraum. Die Erlaubnis wird nur erteilt, wenn der Verwalter seine Zuverlässigkeit, geordnete Vermögensverhältnisse sowie den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung vorweisen kann.