0355/3555100 Cottbus 

0355/3555100 Cottbus 

17.12.2018

Bei EAD weihnachtet es schon.

Wir sagen DANKE!


04.12.2018

FROHE WEIHNACHTEN & EIN GUTES NEUES JAHR 2019.

EAD Cottbus wünscht allen Kunden eine besinnliche Advents- und frohe Weihnachtszeit. Wir bedanken...


29.11.2018

Stellenangebot:

Kaufmännischen Mitarbeiter im Bereich Heiz- & Betriebskostenabrechnung (w/m)


19.11.2018

Neu: Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion DIN 14676-1

Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion Rauchwarnmelder sollten heute zum Standard in...


19.11.2018

EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED): Bald mehr Transparenz für Verbraucher

Seit dem 19.06.2018 steht das Ergebnis der Trilogverhandlungen fest, bei dem sich das Europäische...


19.11.2018

Heizkostenabrechnungs-Qualität: EAD setzt Qualifizierungsoffensive fort.

Nach einem langen und heißen Sommer 2018 hat die Heizperiode mittlerweile wieder begonnen, und die...


  • „EAD Messgeräte: Für jede Immobilie die passenden Geräte in Top-Qualität.“

    „EAD Messgeräte: Für jede Immobilie die passenden Geräte in Top-Qualität.“

Anschaffung und Finanzierung

Bei der Anschaffung von Messgeräteausstattungen lässt der Gesetzgeber mehrere Varianten zu.

 

Gerätemiete

EAD bietet alle Erfassungsgeräte (Heizkostenverteiler, Wärmezähler und Wasserzähler) als Mietgeräte an. Durch das Mietverfahren entstehen dem Gebäudeeigentümer keine Investitionskosten und EAD stellt über die komplette Mietdauer die einwandfreie Funktion der Geräte sicher.

Gerätekauf

EAD bietet ebenso alle Erfassungsgeräte zum Kauf an. Die Anschaffungskosten sind in diesem Fall nicht im Rahmen der Heizkostenabrechnung umlagefähig. Bei Liegenschaften im frei finanzierten Wohnungsbau besteht die Möglichkeit die Kosten über die Modernisierungsumlage gem. § 559 Absatz 1 BGB umzulegen. Hierbei werden die Kosten der Anschaffung als Erhöhung der jährlichen Wohnungskaltmiete um max. 11% der für die Wohnung aufgewendeten Investitionskosten auf den Mieter übertragen.

Wartungsdienst/Eichservice

Sollten Sie sich für den Kauf der Messtechnik entscheiden, empfehlen wir den Abschluss eines Wartungsvertrages mit EAD. Während der kompletten Vertragsdauer stellt EAD die einwandfreie Funktion der Geräte ohne weitere Kosten sicher. Weiterhin erfolgt der automatische Austausch der Erfassungsgeräte bei Ablauf der Eichgültigkeit. Die Kosten für den Wartungsdienst können mit der jährlichen Heiz- und Betriebskostenabrechnung auf die Nutzer umgelegt werden.